Chemische Experimente    

Experiment des Monats
Oktober 2017

kaltes Deo

Wegen Verzögerungen im Betriebsablauf kommt es aktuell zu Verspätungen von mehreren Wochen auf dieser Internetseite!


Deo-Spray wirkt kühlend auf der Haut ... warum ist das so?

Experiment des Monats

Geräte und Chemikalien:
Deospray, Thermometer, Papprolle, Zellstoff

Durchführung:
Eine leere Papprolle (z.B. von Toilettenpapier oder Küchenkrepp) auf der Unterlage (Holzplatte, Teller) mit einen Klebestreifen fixieren. Auf den Boden etwas Zellstoff drücken (Küchenpapier, Papiertaschentuch etc.; dient zur Isolation) und das Thermometer hineinstellen.
Die Papprolle außen mit dem Deospray einsprühen. Es erfolgt ein deutlicher Temperaturabfall.

Erklärung:
Deosprays enthalten neben den desodorierenden Inhaltsstoffen Treibgase, die für das Auswerfen und Zerstäuben der (in der Regel alkoholischen) Lösung sorgen. Überwiegend werden Propan-Butan-Gemische eingesetzt. Das Treibgas ist beim hohen Innendruck teilweise verflüssigt. Sobald sich die Alkane bei Normaldruck expandieren, gehen sie in den gasförmigen Zustand über - dabei wird die Verdampfungswärme der Umgebung entzogen. Zusätzlich verdunstet der Alkohol, ebenfalls ein endothermer Prozeß.

Gefahren: leichtentzündlich
Die Treibgase sind brennbar.

Literatur & Links:
Präsentationen bei der Fachgruppe Chemieunterricht, im Chemikum Marburg und bei Quarks & Co. (WDR)
Lehrbücher zur Physik und Physikalischen Chemie


September 2017: Pfeffer im Badesee

Archiv

Register



Diese Seite wurde im Januar 1998 in die Top 5% Chemistry Sites aufgenommen, vergeben von: Stefan Knecht: Die Homepage für Chemiker und Rolf Claessen's Chemie-Index. Im Mai/Juni 1998 wurde ihr der Learning Chemistry Top Site Award verliehen, im Juli 1999 der Bildungs-Award von Bildung Online.




Chemistry on Web



<- zurück zur A.S.-Homepage

«- zur Charité - Universitätsmedizin Berlin

Seite erstellt am: Sonntag, 19. November 2017, A. Schunk, Charité - Universitätsmedizin Berlin.  

Für den Inhalt externer Seiten wird keine Verantwortung übernommen!