Chemische Experimente    

Experiment des Monats
Dezember 2016

Falsche Fünfziger


Jod-Stärke-Reaktion einmal anders: Als Schnelltest auf die Echtheit von Banknoten, bedient man sich oft Teststiften, die auf echten Banknoten keine Spuren hinterlassen, bei Fälschungen aber Verfärbungen hervorrufen.

Experiment des Monats

Geräte und Chemikalien:
Teststift ("Money Checker"), echte Banknote, Kopie auf normalem Papier.

Durchführung:
Mit dem Teststift auf einen weißen Bereich der Banknote schreiben: kurzfristig ist ein hellgelber Strich zu sehen. Auf normalem Papier erscheint die Markierung braun-violett. Die gleiche Reaktion zeigt sich auch beispielsweise auf einer Back-Oblate.

Erklärung:
Der Teststift enthält als Reagens Iod-Kaliumiodid. Die meisten Papiersorten enthalten kleine Mengen Stärke, mit der die charakteristische Farbreaktion eintritt. Banknoten-Papier ist grundsätzlich stärkefrei.

Literatur & Links:
Sächsisches Staatsministerium der Finanzen
diverse Firmenschriften


November 2016: Proteasen im Waschmittel

Archiv

Register



Diese Seite wurde im Januar 1998 in die Top 5% Chemistry Sites aufgenommen, vergeben von: Stefan Knecht: Die Homepage für Chemiker und Rolf Claessen's Chemie-Index. Im Mai/Juni 1998 wurde ihr der Learning Chemistry Top Site Award verliehen, im Juli 1999 der Bildungs-Award von Bildung Online.




Chemistry on Web



<- zurück zur A.S.-Homepage

«- zur Charité - Universitätsmedizin Berlin

Seite erstellt am: Dienstag, 27. Dezember 2016, A. Schunk, Charité - Universitätsmedizin Berlin.  

Für den Inhalt externer Seiten wird keine Verantwortung übernommen!