Chemische Experimente    

Experiment des Monats
Juni 2018

Tafelkreide

Auch im "digitalen Zeitalter" haben elektronische Systeme die klassische Tafel und Kreide noch nicht ganz verdrängt und geben die Chance, letztere chemisch zu untersuchen.

Experiment des Monats

Geräte und Chemikalien:
Tafelkreide verschiedener Hersteller, Essigessenz, Mörser, Glasschälchen

Durchführung:
Proben verschiedner Tafelkreiden pulverisieren und in ein Schälchen geben. Bei Zugabe von Essigessenz (oder einer anderen Säure) tritt nur bei wenigen Typen eine starke Gasentwicklung ein, die meisten "Kreide-Typen" zeigen nur eine geringe Gasentwicklung oder gar keine.

Erklärung:
Tafelkreiden enthalten heute in der Regel überwiegend Gips (CaSO4) und weitere Füllstoffe und ggf. Weißpigmente (u.a. Titandioxid oder Kaolin). Einige Hersteller setzen noch kleine Mengen Kalk oder andere Carbonat zu, nur noch wenige Marken bestehen überwiegend aus Calciumcarbonat. Carbonate reagieren mit Säuren unter Freisetzung von gasförmigem CO2, Sulfate und Tonminerale reagieren dagegen nicht.

Gefahren: reizend
Essigessenz wirkt reizend.

Literatur & Links:
Lehrbücher zur Anorganischen Chemie
Informationen der Hersteller


Mai 2018: Trockeneisblase

Archiv

Register



Diese Seite wurde im Januar 1998 in die Top 5% Chemistry Sites aufgenommen, vergeben von: Stefan Knecht: Die Homepage für Chemiker und Rolf Claessen's Chemie-Index. Im Mai/Juni 1998 wurde ihr der Learning Chemistry Top Site Award verliehen, im Juli 1999 der Bildungs-Award von Bildung Online.




Chemistry on Web



<- zurück zur A.S.-Homepage

«- zur Charité - Universitätsmedizin Berlin

Seite erstellt am: Freitag, 10. August 2018, A. Schunk, Charité - Universitätsmedizin Berlin.  

Für den Inhalt externer Seiten wird keine Verantwortung übernommen!